Babykleidung shoppen – Vorfreude ist die schönste Freude!

23.04.2015 22:54 von Dorins Kindermode

blog_vorfreude

Für viele Frauen ist die Zeit der Schwangerschaft eine der schönsten im Leben. Daran ändern auch die vorübergehende Übelkeit am Morgen oder andere kleine Begleiterscheinungen nichts.

Das Schöne an der Schwangerschaft ist die Vorbereitung, vor allem, wenn es das erste Kind ist. Es wird viel gelesen und recherchiert, es müssen viele Dinge angeschafft werden, von der Wiege und dem Bettchen, der Wickelkommode und dem Kinderwagen bis hin zur Babykleidung. Die Liste ist lang, aber alles was mit der Vorbereitung für das Baby zu tun hat, macht einfach nur Spaß und steigert die Vorfreude auf den neuen Erdenbürger.

Manche Eltern können es kaum erwarten und würden am liebsten bereits, bevor sie überhaupt wissen, ob ihr Kind ein Babyjunge oder ein Babymädchen wird, einkaufen. Und nicht nur die! Die Großeltern, Freunde und alle, die sich mit den werdenden Eltern freuen, können es nicht erwarten und begeben sich fleißig auf die Suche nach Geschenken.

Geht es Ihnen genauso? Hier einige Tipps die Sie beim Kauf von Babykleidung im Hinterkopf behalten sollten:

  1.  Wählen Sie eine neutrale Farbe wie z. B. weiß oder gelb, solange Sie noch nicht wissen, ob es ein Junge oder ein Mädchen wird.
  2. Kaufen Sie nicht die kleinste Größe. Wer weiß, was für ein Wonneproppen es wird. Sie wachsen ja noch in alles rein.
  3. Scheuen Sie sich nicht, sich mit Familie und Freunden abzustimmen. Bevor jeder das Gleiche schenkt und Sie am Ende zu viele Strampler, aber zu wenig Wagenanzüge haben, machen Sie sich rechtzeitig Gedanken, welche Babykleidung Sie brauchen!
Kommentare:
Nach oben