Tipps für den Sommerurlaub

28.06.2017 14:21 von Dorins Kindermode

Reise-Inspiration für die ganze Familie

Ob groß oder klein – wenn die Ferien anstehen, kann diese schon Wochen vorher keiner mehr erwarten. Doch so ein Urlaub muss gut geplant sein und auch die Kinder sollten mitreden dürfen. So kann man unerwarteten Überraschungen vorbeugen und sichergehen, dass der Urlaub für alle unvergesslich schön und ein voller Erfolg wird. Ziel ist es, dass Eltern sich erholen können und Kinder gleichzeitig voll auf ihre Kosten kommen. Sommer, Herbst oder Winter? Ab in die Sonne und an den Strand, hinauf auf den Berg oder doch eher ein Städte-Trip? Wo die Reise auch hingehen mag – lesen Sie hier unsere wissenswerten Tipps rund um das Reisen mit Kindern …

So wird jeder Familienurlaub zum Jahres-Highlight

Hier können Sie entdecken, welche wichtigen Überlegungen Sie sich bei der Urlaubsplanung vor einer Buchung machen sollten.

  • Zuerst muss überhaupt erstmal entschieden werden, wohin die Reise geht oder welche Reise-Art in Frage kommt. Bauernhof, Familienhotel oder doch lieber Campingplatz? 
  • Welche Temperatur bevorzugen Sie und Ihre Kinder? Schauen Sie sich vorab die Wetterlage Ihres Wunschreise-Ziels an. 
  • Wie kann die An- und Abreise stattfinden (Bahn, Bus, Auto oder Flug)? Bedenken Sie, dass lange Reisen zu Fernzielen für Ihre Kinder vielleicht etwas ungeeignet sind. Wie können Sie sich und Ihren Kindern bereits die Anreise versüßen? Mit Spielen, leckeren Getränken oder Snacks? 
  • Ist das ausgewählte Hotel oder die Ferienwohnung familiengerecht? Über die Bewertungen anderer Urlauber erhält man bereits vorab einen kleinen Eindruck. Gibt es Möglichkeiten zum Aktivsein, Ausflugsorte oder einen Kinder-Pool? 
  • Wie können Sie Sehenswürdigkeiten für Ihre Kinder zum Erlebnis machen? Tipp: Verpacken Sie das Ganze in eine spannende Abenteuer-Geschichte. Kinder faszinieren sich ganz bestimmt für Schlösser, Burgen und Co. – nur die Rahmenbedingungen müssen eben kinderfreundlich und verlockend sein. 
  • Bedenken Sie bei Reisen von A nach B oder Erkundungs-Touren, dass Sie Ruhetage oder Stopps einplanen. Sonst kann es etwas stressig werden oder die Stimmung schnell kippen – und das ist ja das Letzte, was man sich für seinen Urlaub wünscht. 
  • Was muss auf Jeden Fall mit? Erstellen Sie am besten vorab eine Checkliste, damit auch nichts Wichtiges zu Hause vergessen wird. 
  • Wie sieht’s mit dem Wetter aus? Benötigen Sie Regenkleidung, Gummistiefel oder Ähnliches? Oder dürfen Badesachen, Schwimmflügel, Schattenspender und Sonnencreme nicht fehlen? 
  • Damit Sie in Ihren ersehnten Urlaubstagen nicht in gelangweilte Kindergesichter blicken, sollten Sie das eine oder andere Spiel in den Koffer packen. Gern gesehene Reisebegleiter sind beispielsweise Hörspiele, Bilderbücher, Kartenspiele, Stifte und Malbuch, Ball und Sandspielzeug oder Luftmatratzen. Sprechen Sie mit Ihren Kindern ab, was auf der Reise nicht fehlen darf. Im Bestfall einfach immer ein Spielzeug mehr mitnehmen. Und das Wichtigste: Bloß nicht das Lieblings-Kuscheltier vergessen!!! Tipp: Gemeinsam den Kinderkoffer packen übt früh und bringt bereits vor Urlaubsbeginn in Ferienlaune. Koffer sollte man übrigens nie auf den letzten Drücker packen. Nehmen Sie sich dafür genügend Zeit – im Urlaub werden Sie dankbar dafür sein … 

Tolle Low-Budget-Erlebnisse

Je nach eingeplanten Kosten oder zur Verfügung stehender Zeit, liegt nicht immer eine große oder lange Reise drin. Das macht nichts, denn weniger kann bekanntlich auch manchmal mehr sein. Ein kompletter Tapetenwechsel ist zwar besonders erholsam und aufregend – es lassen sich aber auch in der Region viele, tolle Dinge erleben. Ob im Urlaub oder zu Hause: Kinder lieben Tagesausflüge wie Tierpark- oder Freizeitparkbesuche. Bei sportlichen Aktivitäten wie Rad fahren, Rudern oder Wald-Erkundungs-Touren können sich Mama, Papa und die Kinder so richtig auspowern. Und das Beste? Diese Ideen lassen sich auch wunderbar mit wenig Geld umsetzen. Der Spaß-Faktor ist dabei aber auch superhoch.

Wir sind sicher – Ihre Familie macht aus jedem Reiseziel ein Abenteuerland oder einen großen Spielplatz …

Kommentare:
Nach oben